Newsletter

3. August 2013

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir möchten Sie herzlich zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung unserer Vereinigung einladen - Sie erhalten anbei nähere Informationen über diesen Anlass

Einladung zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung des Business Club

Liebe Businessclub MitgliederInnen

Bereits sind drei Runden in der Raiffeisen Super League gespielt.  Der FC St. Gallen konnte mit dem Sieg im Wallis noch den Kopf aus der Schlinge ziehen. Mir scheint, dass Jeff Saibene die Startformation noch nicht gefunden hat und weiter suchen muss. Die Basis ist bislang noch nicht geschaffen. Klar trägt die Verantwortung auf dem Platz das ganze Team. Irgendeiner, ich denke an Nater oder Janjatovic, muss aber noch mehr tun, um seine Mitspieler nicht dem Dauerstress auszusetzen. Die Zukunft wird weisen wohin die Reise führt.

Gerne mache ich Euch auf die kommenden Anlässe aufmerksam. Das Programm ist nicht proppenvoll und es kann durchaus sein, dass noch einige Programmpunkte eingestreut werden. Ich denke da insbesondere an Matchbesuche im Rahmen der EuroLeague.

Am 12. September findet der Business Lunch ausnahmsweise mal am Abend statt. Wir treffen uns um 1800 Uhr bei Köbi Nett. Wenn wir  am letzten Business Lunch in der Oberen Weid mehrheitlich den sportlichen Bereich mit dem Trainer Jeff Saibene beleuchteten, so steht nun turnusgemäss wieder der kommerzielle Teil im Vordergrund. Der Präsident Dölf Früh wird uns mit seiner Anwesenheit beehren und für Red und Antwort zur Verfügung stehen. Die Saison ist noch jung, was sportlich abgeht, sehen wir allwöchentlich an den Meisterschaftsspielen. Eingeladen werden auch der Sportchef Heinz Peischl und der CEO Pascal Kesseli sowie der Betreuer der Donatorenvereinigungen Martin Schönenberger. Diese Veranstaltung wird auch dazu benutzt, den angekündigten Wechsel im Präsidium des Business Clubs zu vollziehen.  Nach genau 20 Jahren im Vorstand der Gönnervereinigung und 7 Jahren Präsident im jetzigen Business Club ist die Zeit reif, den Platz zu räumen. Ich werde mit Sicherheit Mitglied des Business Clubs bleiben, ich habe mir sogar ein zusätzliches Saisonabonnement gekauft. Ich mache mich also nicht
aus dem Staub….

In diesem Sinne ist der 12. September eine ausserordentliche GV mit einem einzigen Traktandum, nämlich Wahl des neuen Präsidenten, der bereits in den Startlöchern steht.  

Ein etwas anders gelagerter Programmpunkt findet am Mittwoch, 9. Oktober 2013 um 1500 Uhr statt, Ort wird noch bekanntgegeben. Und zwar besuchen wir ein 1:1 Training der ersten Mannschaft des FC St. Gallen. 1:1 heisst nicht unbedingt selber mitmachen, sondern Einblick erhalten in eine systemische Trainingseinheit, die bei näherem Hinsehen für uns Laien so oder so erklärungsbedürftig sein wird.

Am Dienstag, 15. Oktober 2013, machen wir halt bei bei Köbi Nett auf Alpe7 ab 1830 Uhr. Der Anlass hat bereits Tradition und erfreut sich grosser Beliebtheit. Alpe7 bringt das Oktoberfest der angenehmeren Art für 10 Tage nach St. Gallen. 

Es wird der letzte Newsletter von mir als Präsident sein. Ich verabschiede mich bei den Lesern, bedanke mich und freue mich ein Wiedersehen in der AFG Arena oder wo der Zufall es will, dass wir uns begegnen.

> Anmeldung zum Anlass


Ich freue mich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüssen

Manfred Trütsch
Präsident FCSG Businessclub




« zurück zur Übersicht